Logo
Montag, 27. Mai 2019
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
12602 Beiträge & 1692 Themen in 6 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 27.05.2019 - 11:27.
  Login speichern
Forenübersicht » WRC- Treffpunkt » Ladekoffer 2.0

vorheriges Thema   nächstes Thema  
9 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
pulli ist offline pulli  
Themenicon    Ladekoffer 2.0
Administrator
2387 Beiträge - Forenlegende
pulli`s alternatives Ego
Hi Zusammen,

Die meisten dürften ja meinen Ladekoffer kennen, den ich über die letzten Jahre benutzt habe:

(Klick auf die Bilder für Großansicht)

Zial als ich das Teil damals gebaut habe war sich das einzelne Auspacken von Netzteilen und Ladegeräten und die Zusammenstöpselei zu sparen, einfach nur aufklappen, Netzstecker einstecken und fertig. Hat soweit ja auch gut funktioniert, im Laufe der Zeit wuchs allerdings auch die Erkenntnis, dass man das Ganze auch deutlich platzsparender gestalten könnte. Bis heute war ich allerdings immer zu faul das an zu gehen, weil funktionierte ja alles verwirrt

Da ich jetzt aber auf die Stanley Werkzeugboxen umsteige, weil mein bisheriger Werkzeugtrolley schlichtweg auseinanderfällt, müssen natürlich auch die Ladegeräte irgendwie da integriert werden:
Die Stanley Boxen sind von den Innenmaßen deutlich kleiner als der bisherige Koffer, von daher kommt der Platzspargedanke ganz von alleine zum tragen lachend


Grundidee ist folgende: In der linken Hälfte soll die komplette Ladeinfrastruktur Platz finden und rechts muss genug Platz bleiben, dass dort zum Transport die Funke rein passt. An der Strecke nimmt man die Funke raus, womit der Platz frei wird für die zu ladenden Akkus.
Ladegeräte möchte ich auch nicht mehr einfach lose rumstehen haben, sondern mit unter die Abdeckung des Ladeabteils packen und nur die Bedienelemente zugänglich machen. Ladebuchsen und Balanceranschlüsse werden rechts am Rand rausgeführt, um das Kabelwirrwarr zu minimieren.


Damit das Zeug in der Box nicht in seiner eigenen Hitze erstickt, hab ich schon mal einen Eingang für etwas Frischluft geschaffen. Irgendwo werde ich später an anderer Stelle noch ein, zwei Lüfter einbauen, um für etwas Durchzug zu sorgen.




Die Geräte probeweise drappiert, das wird eng, aber zwei von den kleinen Junsis sollten sich unterbringen lassen.


Aufgrund der lustigen Form, die die Frontplatte bekommen muss damit sie in den Koffer passt, hab ich mich erstmalig mit einem mechanischen CAD beschäftigt. Nach ein paar Iterationen von Zeichnen, 1:1 ausdrucken, Ausschneiden, Anhalten, hier das Rendering, wie es später aussehen soll:



LG
Stephan



Beitrag vom 23.12.2018 - 13:26
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von pulli suchen pulli`s Profil ansehen pulli eine E-Mail senden pulli eine private Nachricht senden pulli zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Kuki ist offline Kuki  
736 Beiträge - Alter Hase
Kuki`s alternatives Ego
Gute Idee.
Nur ein System und alles dabei.



Gruß Frank
Beitrag vom 23.12.2018 - 21:14
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Kuki suchen Kuki`s Profil ansehen Kuki eine private Nachricht senden Kuki zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
moscher3 ist offline moscher3  
169 Beiträge - Gelegenheitsposter
Sehr schöne Idee

Beitrag vom 30.12.2018 - 22:52
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von moscher3 suchen moscher3`s Profil ansehen moscher3 eine E-Mail senden moscher3 eine private Nachricht senden moscher3 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Chris007 ist offline Chris007  
236 Beiträge - Gelegenheitsposter
Chris007`s alternatives Ego
Klasse!!.



1:8 Asso RC8 B3.1e Buggy
1:8 TeamC T8TE Truggy
1:10 Serpent SRX2 SC
1:10 MST CFX Scaler Unimog 406
1:10 Asso RC10 B6.1 Buggy
MfG Chris
Beitrag vom 31.12.2018 - 22:10
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Chris007 suchen Chris007`s Profil ansehen Chris007 eine private Nachricht senden Chris007 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
pulli ist offline pulli  
Administrator
2387 Beiträge - Forenlegende
pulli`s alternatives Ego
Huhu,

letzte Woche ist die Frontplatte angekommen (da ich keine Lust hatte die ganzen Ausschnitte mit dem Dremel von Hand rein zu kreischen hab ich die Platte fräsen lassen)


Zunächst aus ein paar Alu Reststücken in dem Koffer ein paar Auflagepunkte für die Platte geschaffen:


Dann habe ich aus einer 3mm PS-Platte und ein bisschen Alurund ein kleines "Podest" gebaut, das die Ladegeräte auf die passende Höhe bringt. Das Netzteil wird später darunter Platz finden. Wie man an den Notizen auf der Platte sieht muss aufgrund des lustig geformten Bodens der Kiste jeder Abstandshalter eine andere Höhe haben...


Dann der spannende Moment: Ladegerät drauf stellen und Frontplatte drauflegen; Höhe passt, richtig gemessen glücklich




LG
Stephan



Beitrag vom 21.01.2019 - 19:17
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von pulli suchen pulli`s Profil ansehen pulli eine E-Mail senden pulli eine private Nachricht senden pulli zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
pulli ist offline pulli  
Themenicon   
Administrator
2387 Beiträge - Forenlegende
pulli`s alternatives Ego
Dieses WE habe ich mich mal wieder in die Werkstatt begeben und mit dem Koffer weiter gemacht:

Wie gehabt, Klick auf die Bilder für Ansicht in besserer Qualität zwinkern

Zunächst eine ebene Auflage für das Netzteil geschaffen:


Probesitzen:


Dann die 12V Verteilung aus dem alten Koffer passend für den neuen umgebaut und die Zwischenwand inkl. Lüfter eingezogen. Leider hatte ich in der passenden Größe nur noch eine weiße 4mm Polystyrolplatte liegen, die wird irgendwann bei Gelegenheit noch gegen was dünneres und farblich passenderes getauscht...
In dem kleinen schwarzen Kästchen ist eine KFZ-Sicherung, damit nicht die komplette 12V-Verkabelung abfackelt, wenn es mal einen Kurzschluss geben sollte (defektes Ladegerät, o.ä.).


Anschließend mit ein paar Reststücken die Ladegeräte eingemauert, damit sie auch schön an ihrem vorgesehenen Platz bleiben:


Dann ging es an die Frontplatte, hier hab ich mir zunächst aus Nylon Buchsen gedreht, um die 4mm Buchsen von der CFK-Platte zu isolieren.


Da die Dinger recht klein sind und der Absatz nur noch 0,5mm Wandstärke hat, musste ich beim Drehen etwas kreativ werden. Damit der Meißel wirklich schneidet und das dünne Plastikding sich nicht einfach wegbiegt, wurde es von innen mit einer Silberstahlwelle gestützt. Hatte auch den Vorteil, dass es sich beim Abstechen nicht in den Spänehaufen verkrümelt glücklich


Nun fehlte nur noch die Verkableung der Frontplatte. Die Balancerplatinen hab ich erstmal nur festgeklebt, mal schauen ob das hält. Falls nicht, mach ich mir halt welche mit Löchern zum festschrauben bäh


Funktional fertig cool



Paar Kleinigkeiten fehlen noch, das zweite Ladegerät ist noch im Zulauf, die Frontplatte könnte noch ein, zwei Befestigungspunkte mehr vertragen und irgendwas muss ich am Lüfter noch machen, der läuft aktuell permanent Vollgas lachend



Beitrag vom 27.01.2019 - 18:23
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von pulli suchen pulli`s Profil ansehen pulli eine E-Mail senden pulli eine private Nachricht senden pulli zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
pulli ist offline pulli  
Administrator
2387 Beiträge - Forenlegende
pulli`s alternatives Ego
Soo habe fertig glücklich



Jetzt muss nur noch schönes Wetter kommen, damit die Ladegeräte auch was zu tun haben...



Beitrag vom 10.02.2019 - 20:41
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von pulli suchen pulli`s Profil ansehen pulli eine E-Mail senden pulli eine private Nachricht senden pulli zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
carlo ist offline carlo  
Administrator
1078 Beiträge - Hardcoreposter
carlo`s alternatives Ego
Das sieht klasse aus!!
Damit könntest Du in Serie gehen zwinkern






Beitrag vom 10.02.2019 - 23:08
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von carlo suchen carlo`s Profil ansehen carlo eine E-Mail senden carlo eine private Nachricht senden carlo zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Chris007 ist offline Chris007  
236 Beiträge - Gelegenheitsposter
Chris007`s alternatives Ego
Genial grosses Lachen



1:8 Asso RC8 B3.1e Buggy
1:8 TeamC T8TE Truggy
1:10 Serpent SRX2 SC
1:10 MST CFX Scaler Unimog 406
1:10 Asso RC10 B6.1 Buggy
MfG Chris
Beitrag vom 12.02.2019 - 12:47
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Chris007 suchen Chris007`s Profil ansehen Chris007 eine private Nachricht senden Chris007 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 146 Gäste online. Neuester Benutzer: yuss
Mit 4103 Besuchern waren am 19.09.2014 - 12:51 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.03108 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2009